Resonate 2013 + WIR … hier unsere Eindrücke aus Belgrad!

Resonate 2013 + WIR … hier unsere Eindrücke aus Belgrad!

Anlässlich des New-Media-Festival Resonate 2013 waren wir letzte Woche in Belgrad. Die Atmosphäre dort war sehr inspirierend und motivierend. Wir fühlten uns sehr wohl und hatten eine Menge Spass. Nach einer kurzen, aber anstrengenden Woche, freuten wir uns nun darauf, in den Flieger nach Belgrad zu steigen. Nach Problemen mit unserem Flug, reisten wir mit einer …

Die drei Fragen des Branded Interaction Design (BIxD)

Die drei Fragen des Branded Interaction Design (BIxD)

In seinem Aufsatz On Theory (GRID, Nr. 1) verweist Guy Bonsiepe auf den Kulturwissenschaftler Edward Said, der in den 80er Jahren dem vorherrschenden werkimmanenten Interpretationsansatz des französischen Strukturalismus einen gesellschaftskritischen Ansatz entgegenstellt. Seine 3 Grundfragen für eine „Politik der Textinterpretation“: „Wer schreibt? Für wen wurde der Text geschrieben? Unter welchen Umständen?“ Bonsiepe formuliert die Fragen …

Fell in love with chain reactions

Im Automobilforum Unter den Linden residiert regelmäßig die ARS Elektronica mit ihrer Exportausstellung. Die vielzähligen interaktiven Exponate und Filme zeigen aktuell was „Impuls und Bewegung“ alles sein kann. Diese Gelegenheit sollte man noch bis zum 16.09. wahrnehmen und sich beeindrucken und inspirieren lassen. Zum Beispiel von Ryota Kuwakubo: Seine Installation The Tenth Sentiment besteht aus Bewegung, Licht …

Wohnst du noch oder baust du schon? <br>Hartz IV Möbel – Das Open Source Betriebssystem für die Wohnung.

Wohnst du noch oder baust du schon?
Hartz IV Möbel – Das Open Source Betriebssystem für die Wohnung.

Le Van Bo ist als Kind mit seinen Eltern aus Laos nach Deutschland gekommen und wuchs im Berliner Wedding auf. Van Bo arbeitet heute bei Dan Pearlman als Konzepter, aber seit ich ihn vor über einem Jahr das erste Mal bei einem DDC Salon traf, frage ich mich, wie er neben seinem Projekt „Hartz IV …

Metamorphosen in der Publishing Branche

Metamorphosen in der Publishing Branche

Vor einigen Wochen haben wir die erste Ausgabe der DDC Design Bibliothek bekommen. Das gelbe Büchlein im handlichen Taschenbuchformat hat den Titel „Metamorphosen – Design zwischen Erneuerung und Anpassung“. Darin gibt es u.a. einen gut lesbaren Artikel von Thomas Garms, über das Coverdesign von Zeitschriften und die Entwicklungen, die der Branche bevorstehen, bzw. die etliche …

Ein Bad für Evita in der A&W

Ein Bad für Evita in der A&W

Dass unser Bad für Evita demnächst in Mein schönes Zuhause erscheinen wird, wussten wir ja. Aber dass unser „Badentwurf“ für Kaldewei auch in der A&W – Architektur & Wohnen gezeigt wird war dann eine schöne Überraschung als ich beim Frühstück die aktuelle Ausgabe des Magazins aufschlug. Ein „Bad für Evita“ ist unser Beitrag in der …

Create Art And Technology: 4. bis 6. November 2011

Create Art And Technology: 4. bis 6. November 2011

Vom 4. bis 6. November findet Berlin eine Konferenz für Elektronikfrickler jeder Couleur statt, die wir gerne als Sponsor unterstützen. Das ganze wird maßgeblich von Anton von Tinkersoup organisiert, was uns schon alleine Grund ist, dabei zu sein. Hier der Ankündigungstext…

„Not everything could also be something.“

„Not everything could also be something.“

Only a few weeks ago I read Harry Harrison and Marvin Minsky’s „The Turing Option“ from 1992. The sci-fi epic is situated in 2023 and it is striking how naive the renowned writer and the AI authority were with their forecast of technological development and esp. of interaction paradigms. Digital paper, wireless connections, embedded computing, …

Um unsere Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details