Die Job Story Writing Class bei think moto

by Dorothee Schwartzmann September 21st, 2015 No comments

Gestern haben wir das ‪#‎JTBD‬ Meetup gehostet und einen interessanten Einblick in das Jobs to be done Framework bekommen. Nach einer kurzen Einführung in die Methode ›Job Stories‹ ging es dann auch schon direkt in die Anwendung und Teamarbeit. Wer mehr über diese Methode erfahren möchte, kann sich diesen Artikel von Alan Klement anschauen! https://medium.com/…/replacing-the-user-story-with-the-job-…

Read more

Tags:

We wish you a happy day! – Der think moto Strategietag

by Lena Sommnitz September 14th, 2015 No comments

Ich bin Lena, studiere Kommunikationsgestaltung an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd und verbringe mein fünftes Semester hier in Berlin. Seit August bin ich Praktikantin bei think moto. Am vergangenen Montag hatte ich die Chance, bei unserem think moto Strategietag dabei zu sein. Read more

5 years think moto

by Marcel Bachran June 4th, 2015 No comments

Vergangenen Freitag haben wir 5 Jahre think moto mit vielen tollen Menschen gefeiert und gleichzeitig unsere neuen Räumlichkeiten in der Saarbrücker Straße eingeweiht. Wir hatten die tolle Band Kuya live vor Ort, die mit ihrem Mix aus Soul und Bossa Nova eine ganz besondere Atmosphäre geschaffen haben. Für Spaß und Unterhaltung sorgte unsere Giphy Installation, mit der man via Hashtags animierte GIFs auf unsere Wand projizieren konnte. Das sorgte für viele absurde und lustige Partyvisuals. Vielen Dank an alle die da waren und mit uns gefeiert haben! Die nächste Party kommt bestimmt!  Read more

Von Netzkultur bis Raumfahrt — Das war die re:publica 2015

Es ist wieder Mai und das heißt mittlerweile zum neunten Mal: re:publica! Unter dem Motto „Finding Europe“ luden die Organisatoren rund 450 Vortragende und über 6000 Gäste in die Station in Berlin Kreuzberg. Dabei ging es neben dem Thema Netzpolitik, um Netzkultur, Geflüchtete und deren Leben in Deutschland, Technologie und sogar Raumfahrt. Auf mehr als 11 Bühnen wurde größtenteils parallel ein umfangreiches Programm geboten.

Read more

motovision – Posting bits

by Jessica Wegelin January 9th, 2015 No comments

Die Frage nach zeitgemäßen Interface-Konzepten beschäftigt die Designwelt ständig. »Posting bits« nennt sich die Masterarbeit von Jordi Tost, die nach neuen Interaktionsformen und -medien fragt, die einen natürlicheren Zugang bieten als heutige Devices wie Smartphones und Tablets.

Read more

think moto auf der iico 2014

by Jessica Wegelin May 7th, 2014 No comments

Wenn jedes Jahr in Berlin die Web Week in vollem Gange ist, stellen die Experten der Digital Branche auf der iico Konferenz Lösungen für aktuelle Probleme vor und blicken gemeinsam über den Tellerrand. In diesem Jahr war auch Marco Spies als Sprecher eingeladen und zeigte, wie man mit dem Branded Interaction Design Ansatz interaktive Anwendungen, Produkte und Services konsequent aus der Marke heraus entwickelt. Außerdem hat er erstmals die BIxD-Canvas vorgestellt, die bei der Planung und der Gestaltung von digitalen Maßnahmen hilft.

Am 23. Mai ist Marco Spies als Sprecher auf der IA Konferenz in Berlin vertreten und spricht dort im Namen der Kunden: “Don’t shoot me, I’m only the customer.”

think moto @ Telekom hub:raum

by Jessica Wegelin December 10th, 2013 No comments

Seit einigen Monaten sind wir nun schon Partner von Telekom hub:raum. Der noch junge Startup Incubator hat gerade neue Räume in Schöneberg bezogen – Grund genug zum Feiern! Wir waren beim Housewarming dabei und durften einen Blick auf den neuen Standort werfen.


Seit seiner Gründung, Anfang 2012, hat hub:raum an seinen drei Standorten Berlin, Krakau und Tel Aviv bereits 22 Startups gefördert. Während des zwei- bis zwölfmonatigen Programms werden die Gründer durch Arbeitsplätze und Räumlichkeiten, Mentoring, Kontakte in das Konzernnetzwerk und Startkapital unterstützt. Erste Produkte und Services sind so inzwischen erfolgreich am Markt angekommen. Zum Beispiel die Leseplattform Blinkist, deren Entwickler es sich auf die Fahne geschrieben haben, das lebenslange Lernen besonders einfach und flexibel zu gestalten. Read more