Branded Interactions - The Book

“Branded Interactions” in English. Interested anyone?

by Marco Spies May 19th, 2014 2 comments

We need your help, guys. We think about financing an English version of Branded Interactions via Crowdfunding. Although we have a number of requests for an English version from people around the world, it seems like there is no American/English publishing house that has the guts to publish such a complex (and beautiful) book. So we’d like to do it ourselves. Unfortunately, Kickstarter is not available in Germany. So which one would be the appropriate platform? Any ideas, suggestions, advice any one?

What it is: “Branded Interactions – Digitale Markenerlebnisse planen und gestalten” is a handbook for designers who work at the interface between brand and interactive design. Following the typical design process from analysis to distribution, it presents the relevant tools and methods for interactive branding and design and illustrates them with design patterns and examples. Branded Interactions offers sound and practical advice with case studies, expert interviews and checklists throughout the BIxD process. The Book is widely recognized as a leading specialist book on digital branding and design. It has been called “a bible for anyone working in interactive media”. More about the book (in German) at brandedinteractions.com.

Take a closer look at the beautifully crafted book here:
Flipping through the book on vimeo: https://vimeo.com/55593293

Check out our pinterest board: http://www.pinterest.com/thinkmoto/branded-interactions/

IF YOU WOULD LIKE TO READ
THE ENGLISH EDITION OF “BRANDED INTERACTIONS” –
PLEASE SHARE & LIKE THIS BLOG POST!

GERO Logo Sample

Starthilfe für Start-Ups? Branding!

by Dr. Carsten Totz February 19th, 2014 No comments


Die Herausforderungen und Aufgaben von Start-Ups sind endlos: das Budget und die Mittel sind knapp, das Zeitfenster für den Launch wird von Tag zu Tag kleiner, bereits gewonnene Investoren wollen bei Laune gehalten und neue Investoren überzeugt werden und schließlich soll das eigentliche Produkt ja auch möglichst bald das Licht der Welt erblicken… Warum sollte man als Start-Up seine Ressourcen dann gerade für Branding einsetzen? Ist es nicht wichtiger alle Ressourcen in die Produktentwicklung zu stecken? Und wenn schon Marketing, dann doch eher um die Bekanntheit zu erhöhen und den Traffic auf die eigene Website zu lenken, oder?

Nein. Branding ist schlicht elementar für Start-Ups und die am meisten unterschätzte Disziplin im Start-Up „Zehnkampf”. Read more

Wer nicht berührt, der nicht verführt – neue Interfaces für unsere mobile Zukunft

by Tim Büsing February 14th, 2014 No comments

Gastbeitrag von Tim Büsing

Tim Büsing ist Creative Director bei der Digitalagentur Reactive in Sydney. Er ist Redakteur bei Adverblog, einem der Top 30-Blogs über digitales Marketing und Werbung und schreibt zudem für AustralianInFront, Reactive blog und seinen eigenen Blog Between 0 and 1. Außerdem unterstützt Tim die Ausbildung in Digital-Design zum Beispiel an der University of Sydney, BillyBlue College of Design, oder der Tractor Design Schule.

 

————————————-

 

Either work hard or you might as well quit.

That’s word, because you know

You can’t touch this.

– MC Hammer

 

Verdammt… jetzt klingen mir wieder die Worte von Stanley Burrell (aka MC Hammer) in den Ohren. I can’t touch this! Ich bin auf einer Website, die sich einfach nicht betatschen lässt. Aber nicht weil ich vielleicht unförmige Wurstfinger besäße oder mein iPad irgendwelche Macken hätte. Meine Fingerkuppen sind ganz klar im durchschnittlichen Bereich, den Experten zwischen 30 und 45 Quadratpixeln angesiedelt haben. Und trotzdem klemmt gerade alles auf dieser Seite. Ich starre auf ein Popup Fenster, das ich mit einer Maus ganz einfach wegklicken könnte. Aber auf meinem iPad kriege ich es nicht weg und es kommt mir so vor, als würde sich der Ladenbesitzer mit aller Macht gegen seine Eingangstür stemmen. Als ob er verhindern wollte, dass ich bei ihm einkaufe. Ich könnte zwar auf die smartphone Version seiner Site wechseln, aber dort wäre mein Warenkorb wieder leer. Und das System wüsste gar nicht wer ich bin, da ich dort nicht eingeloggt bin. OK, das alles klingt wie ein typisches ‘first world problem’ – und das ist es mit Sicherheit auch. Aber nichtsdestotrotz ist es ein Problem, dass vielen Usern im Online-Weg steht. Read more

Eine UX Design Leseliste

Eine UX Leseliste

by Marco Spies January 18th, 2013 1 comment

Weil ich immer wieder mal nach einer Leseliste oder nach Lektüretips zum Thema User Experience Design gefragt werde, anbei meine Empfehlungen, die ich kürzlich für jemanden zusammengestellt habe.
Read more

Responsive Design – Eine Linkliste

by think moto October 15th, 2012 No comments

Das Thema Responsive Design wurde auf Brandnewthinking.de bereits aus unterschiedlichen Perspektiven besprochen. Vom Mobile First Ansatz über die Diskussion native vs. web, bzw. Apps oder Web Apps bis hin zu technischen Aspekten oder aus UX-Sicht.

Read more

think moto markenmodell

Brand BIOS – das think moto Markenmodell.

by Marco Spies May 15th, 2012 No comments

Neulich las ich im Interview mit Twitter Gründer Jack Dorsey den Satz: “Wir wollen die Welt verändern.” Die Welt zu verändern ist (wieder) das Mantra vieler Start-Ups geworden. Ich bin grundsätzlich nicht abgeneigt gegen eine gesunde Verbindung aus Unternehmergeist und Idealismus, glaube auch, dass nur das eine ohne das andere für Gründer gar nicht funktioniert, aber die Frage die sich mir immer aufdrängt ist: wohingehend wollt ihr die Welt denn verändern? Welche Welt ist die Welt nach Twitter? Die Antwort auf diese Frage bleiben viele Unternehmen schuldig, weil sie sie für sich selbst nicht beantwortet haben. Es ist nichts mehr als die Frage nach einem glaubhaften Markenkern. Es ist für uns die Grundfrage der Marken-Entwicklung. Sie steht am Anfang unseres Markenprozesses.
Read more

BYRK moebel Website

Online Offline Branding für BYRK möbel

by Katja Wenger January 20th, 2012 No comments

Wir freuen uns, pünktlich zur Kölner Möbelmesse ging die Seite von BYRK Möbel online! Wir haben die Jungs von BYRK gestalterisch aber auch unternehmensstrategisch begleitet, d.h. einen Markennamen entwickelt, Markeantribute definiert und über das Corporate Design und die Bildwelt hinaus eine Website entwickelt.

Schaut mal rein und macht euch ein Bild von der neuen jungen Möbelmarke. Am besten mit eurem iPad, denn dafür ist die Seite optimiert.
Das iPad ist nicht nur in der Zielgruppe verbreitet, sondern unterstützt BYRK aktuell am Messestand in Köln.
Die tollen Bilder sind übrigens von der Fotografin Jasmin Marla Dichant.

www.byrk-moebel.de
www.thinkmoto.de/case-byrk