Creative Common Sense?!

Creative Common Sense?!

Service Design und Design Thinking sind in aller Munde. Wie jeder begriffliche Hype bringt aber auch dieser seine Kritiker mit sich. Die einen sagen: Was ist so neu daran? Design Thinking haben wir schon immer gemacht und Services gestalten ist eine der grundsätzlichen Aufgaben eines Informationsarchitekten, bzw. User Experience Designers, so der aktuell beliebtere Job-Titel. …

Windows 8 – Die bisher beste Alpha Version von Windows!

Windows 8 – Die bisher beste Alpha Version von Windows!

Ein erster Preview auf Windows 8 ?Für PC?Tablets? Für was eigentlich? Es sieht toll aus und ich finde es fantastisch, dass Windows einen sehr eigenständigen Weg geht. Dennoch sehe ich bei bei Desktop PCs immer noch keinen Touchscreen, wie man bei der vorletzten Appley Keynote „Back to the Mac“ zeigte. Würde die Bedienung von Windows …

Forget about mobile

Forget about mobile

Die IA Konferenz 2011 in München ist leider zu Ende. Die gute Nachricht: Dank dem Hype um iOS, iPhone, iPad, Appstore, Android und der Komplexität von „Mobile“, sind wir UX Designer gefragter denn je. Ich möchte nur einige Themen anreißen: Mobile Only User –  Dont make people wait, until they get home (Barbara Ballard) In …

Apps oder Web apps? Welche Rolle spielt HTML5 im Mobile Business?

Apps oder Web apps? Welche Rolle spielt HTML5 im Mobile Business?

Viele sagen, Apps sind nicht die Zukunft, sondern nur eine Modeerscheinung – dann aber eine sehr lange. Apps hin oder her, es ist nur eine Form, Funktionsweise bzw. eine Bezeichnung. Eine wichtige Technologie, die auch für Apps wichtig ist: HTML5. HTML5 ist eine interessante Technologie, die vermehrt als Grundstein für Apps/Anwendungen genutzt wird. So z.B. …

Teil 1/2 – Interaktive Magazinformate auf dem iPad – oder wie sollte ein Magazin auf dem iPad sein?

Teil 1/2 – Interaktive Magazinformate auf dem iPad – oder wie sollte ein Magazin auf dem iPad sein?

Mein damaliger Dozent  und heutiger Chef Marco Spies, hatte an unserer Hochschule 2009 „Branding Interfaces“ unterrichtet. Das Thema hatte mich so fasziniert, dass ich weiter neugierig blieb und deswegen Anfang/Mitte letzten Jahres 2010 direkt aus Australien zu think moto (damals noch neo moto) als Werkstudent kam, um in den darauf folgenden Monaten meine Bachelorarbeit an der …

Um unsere Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details