Home > Brand Strategy, Branded Interactions, Featured, Trends and Perspectives > No Brand is an Island – Das Markenerlebnis ist eine Reise mit vielen Stationen

No Brand is an Island – Das Markenerlebnis ist eine Reise mit vielen Stationen

by Dorothee Schwartzmann November 30, 2015 No comments

Wie gelingt es Unternehmen, Kunden ein umfassendes Markenerlebnis zu bieten? Wie werden aus Käufern loyale Kunden, die eine Marke Freunden empfehlen? Und wie lassen sich Produkte, Services und Kommunikation einer Marke so vernetzen, dass daraus ein wirklicher Mehrwert für den Menschen entsteht?

Im Buch „Brand Experience – an jedem Touchpoint auf den Punkt begeistern“ von Andreas Baetzgen, das letzte Woche errschienen ist, geben 20 Experten Einblick in ihr Praxiswissen aus den Bereichen Customer Experience Management, Experience Design, Service Design, Innvoationsmanagement und Data Analytics.

Neben Marco’s Beitrag „No brand is an Island“ zeigt unter anderem Nils Wollny wie Kundensegmentierung 2.0 funktioniert, Maxie Schmidt-Subramanian und Harley Manning plädieren für einen Perspektivenwechsel auf das eigene Unternehmen hin zur Kundensicht und Michael Trautmann und Maximilian Weigl zeigen, warum es für Big Data auch die Big Idea braucht.

In seinem Artikel „No brand is an Island – Das Markenerlebnis ist eine Reise mit vielen Stationen“ zeigt Marco, dass Marken kein isoliertes Dasein führen, sondern erst dort entstehen, wo Kunden mit ihnen in Kontakt kommen und sie erleben können – an ihren Touchpoints. An je mehr Kontaktpunkten eine Marke vertreten ist, umso relevanter wird eine kohärente Kommunikation.

Wearables, Smart Homes und Connected Cars erweitern das potentielle Repertoire dieser Touchpints zusätzlich und bieten Marken gänzlich neue Möglichkeiten das Kundenerleben zu gestalten. Umso wichtiger wird die Customer Journey Map als Analysetool und strategisches Instrument zur Planung von Markenerlebnissen.

Wie die Customer Journey verwendet werden kann, um gemeinsam mit Stakeholdern und Kunden ein ganzheitliches Kundenerlebnis zu modellieren sowie weitere Prozesse, Tools und Konzepte für zeitgemäßes Brand Experience Management, ist nachzulesen in „Brand Experience – An jedem Touchpoint auf den Punkt begeistern“ von Andreas Baetzgen (Hrsg.), erschienen im Schäffer-Poeschel Verlag.

Mehr Infos zum Buch: http://shop.schaeffer-poeschel.de/brand-experience